Die Geschichte des 4x4 Augsburg

Der Ursprung des Clubs liegt mehr als 30 Jahre zurück. Damals hat der in der Szene allseits gut bekannte Toni Schiebli mit einigen Gleichgesinnten den 4x4 Augsburg ins Leben gerufen.

Über die Jahre hinweg hat sich der Club durch vielerlei Aktivitäten im Off-Road-Bereich einen Namen gemacht:

Aufzählung

Orgastellung bei namhaften Veranstaltungen, wie

Aufzählung

Supersylvania

Aufzählung

Transsylvania Trophy

Aufzählung

Trophy Trainingscamp

Aufzählung

Rallye Berlin – Breslau

Aufzählung

Rallye Carthago

Aufzählung

Germany Trail / Rallyetrain

Aufzählung

Rallye El Chott

Aufzählung

Libya Desert

Aufzählung

Steinbeisser-Trophy

Aufzählung

Aktivitäten auf diversen Messen, wie IOR und Freizeit+Hobby Augsburg

 

Aufzählung

Durchführung eigener Off-Road-Veranstaltungen, z.B.

Aufzählung

Messe-Trial

Aufzählung

3-König-Trophy

Aufzählung

Road-Book-Touren

Aufzählung

Augsburger 4x4-Treffen

Aufzählung

hohes soziales Engagement

Aufzählung

Unterstützung der Augsburger Elterninitiative krebskranker Kinder e.V.

Aufzählung

erfolgreiche Teilnahme der Mitglieder bei namhaften Veranstaltungen:

Aufzählung

ungezählte vordere Plätze und Siege bei diversen Trials + Trophys

Aufzählung

Ergebnisse unter den ersten zehn auf der "Breslau"

Aufzählung

Sieg der Damenwertung auf der "Breslau" `98

Aufzählung

Sieg der Teamwertung auf der "Breslau" 2000

Aufzählung

1. Platz Einzelwertung auf der "Carthago" 2000

Aufzählung

Sieg Germany-Trail 2003

Aufzählung

Sieg in Klasse P1 bei der Sahara-Rallye Erg-Oriental 2007

Im Club sind nahezu alle Geländewagenmarken vertreten, angefangen von Oldtimern wie dem Willys, über umgebaute Rallye-Mercedes G, selbstgebaute Trialgeräte bis hin zu fernreisetauglichen Buschtaxis.

Dies zeigt auch das breite Interessenspektrum der Mitglieder, egal ob für Trials + Trophys, für Reisen oder Rallyes oder nur für den normalen Strasseneinsatz: jeder findet ähnlich Interessierte und ist in unserer Runde gern gesehen.

Beim monatlichen Stammtisch in der Gaststätte Heimgarten in Hirblingen trifft man sich und bespricht die anstehenden Aktivitäten: die Teilnahme an Veranstaltungen oder die selbstorganisierte Durchführung eigener Aktivitäten wie Road-Book-Touren, diverse Reisen oder eigene Veranstaltungen.

Natürlich stehen wir Neulingen im Club bei den ersten Gelände-Erfahrungen gerne mit Geländewagenfahrschule, Wincheinweisungen u.ä. zur Verfügung.

Hier ist jeder gerne willkommen.